Das Programm

Der 7. Österreichische Primärversorgungskongress 2022 findet vom 29. September bis 01. Oktober 2022 in Hybridform statt und widmet sich dem Thema: „Blick über den Tellerrand – Was wir vom Ausland lernen können“

„Blick über den Tellerrand – Was wir vom Ausland lernen können“


Pre-Conference, 29.09.2022

12:00 – 13:00 Registrierung

13:00 – 18:30 Interprofessionelle Fortbildung und wissenschaftliches Programm

18:30 – 19:00 ÖFOP – Generalversammlung

ab 19:00 Meet & Greet im Hörsaalzentrum der Medizinischen Universität Graz, Auenbruggerplatz 15, 2.UG, freier Eintritt, keine Anmeldung erforderlich

Drei Fortbildungsblöcke mit insgesamt 14 Workshops zu je 90 Minuten sowie drei Vortragssessions mit je drei/vier Vorträgen füllen diese Pre-Conference. Ein Meet & Greet schließt diese Pre-Konferenz ab. Hier geht es zur Übersicht der Workshops.

Hier können Sie das Programme zur Pre-Conference DOWNLOADEN.


7. Österreichischer Primärversorgungskongress, Freitag, 30.09.2022


08:00 – 09:00 Registrierung
Hörsaalzentrum der Medizinischen Universität Graz, Auenbruggerplatz 15, 2. UG

Eröffnung

09:00–09:15 Eröffnung

Hellmut Samonigg (Rektor Med Uni Graz)

LR Juliane Bogner-Strauß

Andrea Siebenhofer-Kroitzsch (Leiterin IAMEV, Med Uni Graz)


Keynote I & II
Moderation: Stefan Korsatko

09:20 – 09:50 Keynote I

Macht Not erfinderisch? Herausforderungen und Perspektiven für die Etablierung leistungsfähiger Primärversorgungsstrukturen in Deutschland

Hans-Dieter Nolting (IGES Institut)

09:50 – 09:55 Publikumsdiskussion

09:55 – 10:25 Keynote II

Zeitgemäße zukunftsfähige Pflege in der wohnortnahen Versorgung ermöglichen: von Hindernissen und Lösungsansätzen

Gabriele Meyer (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

10:25 – 10:30 Publikumsdiskussion


10:30 – 11:00 Pause


Best Practice

Moderation: Stefan Korsatko

11:00 – 11:20 Chronic Care Management mittels digitaler Adipositas-Therapie, Stefan Schmidt (oviva)

11:20 – 11:40 Praxismanagement – Qualifikationen und Erfahrungen, Clemens Schricker (KPMG AG)

11:40 – 12:00 Advanced Nurse Practitioner (ANP), Christine Wyss (MediZentrum Schüpfen)

12:00 – 12:20 „ERGOtherapie International – Was können wir vom Ausland lernen“, Klaus Gasperl (MEDIUS)


12:30 – 13:15 Mittagspause


Poster-Präsentationen

13:15 – 14:00 Präsentation der eingereichten Abstracts. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier.


Science Buster

Moderation: Stefan Korsatko

14:05 – 14:25 Allgemeinmedizinische Forschungspraxennetze in Deutschland – Aufbau und Umsetzung am Beispiel des Forschungspraxennetzes SaxoForN, Karola Mergenthal (Goethe Universität Frankfurt am Main)

14:25 – 14:40 Präsentation des besten Abstracts

14:40 – 14:55 Gesundheitspflegefachkräfte als wichtiger Bestandteil in der Primärversorgung in Dänemark, Wolfgang Kuttner (FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH)

14:55 – 15:10 Gesundheitsförderung in der hausärztlichen Praxis, Meike Gerber (Goethe-Universität Frankfurt am Main)

15:10 – 15:25 Geburtshilfliche Primärversorgung in den Niederlanden -die Rolle der Hebamme, Anna Dieberger (Med Uni Graz), Leontien Becker (Universität Amsterdam)


15:30 – 16:00 Pause


In Österreich

Moderation: Stefan Korsatko

16:00 – 16:45 Gemeinsam zu einer starken Primärversorgung, Stefan Eichwalder (BMSGPK) &

Besser gemeinsam – Die Plattform Primärversorgung als Begegnungsraum, Sarah Burgmann, David Wachabauer (GÖG)

16:45 – 17:00 (Gründungs-)Initiativen der Ärztekammer für Wien, Matthias Schmied (ÄK – Wien)

17:00 – 17:15 Primärversorgung – quo vadis, Arno Melitopulos (ÖGK)

17:15 – 17:45 Öffentlich versus Privat, Franz Kiesl (ÖGK), Peter Eichler (UNIQA)


19:00 Get2Gether – Café Promenade mit musikalischer Begleitung von

Roman Vinzenz Baier


Samstag, 01.10.2022

08:30 – 09:00 Einlass

Hörsaalzentrum der Medizinischen Universität Graz, Auenbruggerplatz 15, 2. UG


09:00 – 09:05 Videobotschaft vom BM Johannes Rauch

Keynote III & IV
Moderation: Stefan Korsatko

09:05 – 09:45 Keynote III

Gesundes Kinzigtal – Versorgungsnetzwerke und Outcome Messung

Justin Rautenberg (OptiMedis)

09:45 – 09:50 Publikumsdiskussion

09:50 – 10:30 Keynote IV

Routinedaten aus der Primärversorgung – (k)ein Problem?

Stefan Markun (Uni Zürich)


10:30 – 11:00 Pause


Reflexion

Moderation: Stefan Korsatko

11:05 – 11:35 PHC – das unbekannte Wesen, sein Biotop und seine Evolution, Ernest Pichlbauer (Gesundheitsökonom)

11:35 – 12:10 Podiumsdiskussion – Reflexion, Andrea Siebenhofer-Kroitzsch (IAMEV, Med Uni Graz), Marianne Raiger (ÖGKV), Sebastian Huter (Allgemeinmediziner – PVE Sonnwendviertel), Franz Kiesl (ÖGK, Versorgungsmanagement 1)

12:10 – 12:20 Zusammenfassung und Abschluss, Andrea Siebenhofer-Kroitzsch (IAMEV, Med Uni Graz), Stefan Korsatko (MEDIUS; ÖFOP)